„Geht raus und habt Spaß“! Das war die Vorgabe des Trainerstab an die Bambins und Schüler der Vfl Jade Warriors, am vergangenen Samstag in Empelde/Hannover. Das erste Spiel nach langer Corona Pause und zugleich das erste überhaupt für die Bambini Mannschaft, mit Ihren Trainern Chantal Hebig und Andreas Bock-Schlüter.


Vorfreude und Aufregung war auf und neben dem Spielfeld deutlich spürbar. Die „kleinen“ Warriors hielten sich lange toll im Spiel. Pfostentreffer auf beiden Seiten. Erst zum Ende der ersten Hälfte (2x 15 min. Spielzeit), musste Torwart Enno Muschke jedoch den Ball zweimal passieren lassen. Muschke der normalerweise bei den Schülern spielt, half bei den Bambinis aus, da die Altersklasse noch keinen eigenen Torwart hat. Im zweiten Abschnitt tauchten die Jadestädter ein paar Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf, konnten aber Ihre Chancen nicht nutzen. Am Ende ärgerte sich niemand über das 0:2, im Gegenteil, alle freuen sich auf das Rückspiel am 08.11. in Wilhelmshaven.


Aufstellung Bambinis:
Tor: Enno Muschke - Spieler: Jonte Becker, Amin Aziz Jelliti, Carlo Liepold, Oskar Boltjes, Liam Oheim, Anton Stindt, Linus Ritzel, Aaron Dive


Direkt im Anschluss zogen die Schüler nach. Dem Trainerteam Harald Hebig und Martin Klemme stand nur eine Mini Kader zur Verfügung, lediglich fünf Spieler und zwei Torhüter reisten mit, drei Leute fehlten. Jedoch brannten diese sieben, wie eine ganze Armee!


Die gut eingestellten Warriors, markierten im ersten Drittel gleich vier Treffer durch Fritz Toben, der mustergültig von seinen Mannschaftskameraden Piet Heidemann, Romi Conrads, Lia Minotti und Fynn Stindt angespielt wurde.


Im zweiten Abschnitt ein kurzes Erwachen der Gastgeber aus Empelde zum 1:4, ehe Toben seinen fünften Treffer markierte. 5:1 nach 30 min. Spielzeit.


Keine Spur von Müdigkeit auf Wilhelmshavener Seite. Die Jadekrieger marschierten weiter. Toben mit einem weiteren Doppelpack und Fynn Stindt, der mit seinem ersten Tor, seinen Eltern zum Hochzeitstag gratulierte, stellten auf 8:1. Antonella Ritzel, die einen absoluten erstklassigen Job machte, verließ dann Ihr Tor und Enno Muschke bekam für die letzten 5 min. nochmal Spielzeit. Er musste einmal hinter sich fassen, dann durfte aber der hoch verdiente 8:2 Sieg gefeiert werden. Hebig und Klemme waren beeindruckt von der kämpferischen und tollen Mannschaftsleistung. Das Rückspiel findet ebenfalls am 08.11. in Wilhelmshaven statt.


Aufstellung Schüler/Tore/Vorlagen:
Tor: Antonella Ritzel, Enno Muschke - Spieler: Romi Conrads (0/3), Fritz Toben (7/0), Lia Minotti (0/1), Fynn Stindt (1/1), Piet Heidemann (0/2)


Neuerdings haben die Jade Warriors einen eigenen Instagram-Account! Gerne könnt ihr diesem Account folgen!